Unser Landwirtschaftsbetrieb

Eine kleine Übersicht über unsere Betriebszweige

589F0606-A436-4897-8D37-49BE4C0E8E04.jpg

Munimast

Aufzucht

Kälber mit einem Gewicht von rund 80kg ziehen bei uns auf dem Hof ein. In den ersten 42 Tagen bei uns bekommt jedes davon 250 Liter Milch, Heu und eine Kälber-Müeslimischung. 

Remontierung

Nach der Aufzuchtsphase kommen die Kälber in den Remontierungsstall. Zu diesem Zeitpunkt wiegen die Kälber bereits zwischen 100-120kg. In diesem werden sie weiterhin mit Kälber-Müeslimischung gefüttert und werden dabei nach und nach an eine Mais-Gras-Mischung gewöhnt. Diese Phase dauert ebenfalls rund 42 Tage.

Ausmast

Mit einem Gewicht zwischen 180-220kg gehen die Muni in den Ausmaststall über. Von dort an bekommen die Tiere eine Mischung aus Gras, Mais und Zuckerrübenschnitzel. Mit rund 460-480kg gehen die Tiere in die Schlachtung. Unsere Muni werden unter dem Label SQB (Swiss Quality Beef) vermarktet. Das Fleisch einiger Tiere pro Jahr verkaufen wir selber direkt ab Hof.

439F7B36-0CDC-45EE-A4C6-6D5B3DF0DB4D.heic

Ackerbau

Im Ackerbau wird bei uns Weizen und Gerste angebaut. Der Weizen wird für die Mehlproduktion verwendet und die Gerste für Tierfutter. Seit 2020 arbeiten wir fast pfluglos, nur wenn wir unsere Flächen für den Gemüsebau abtauschen wird gepflügt. Durch die geringe Bodenbearbeitung soll der Boden seine natürliche Struktur behalten. Dadurch wird die Fähigkeit Wasser und Nährstoffe zu speichern verbessert und Erosion besser vorgebeugt. 

Futterbau

Zum Futterbau gehören der Mais, die Kunstwiesen und die Naturwiesen. Der Mais und die Kunstwiesen werden als Silage konserviert. Die Naturwiesen werden zu Dürrfutter verarbeitet und zum grössten Teil verkauft.

9B387ACF-DAF2-4EEE-9091-EF63BA343635.heic

Kompostierung

Wir verwerten die Grünabfälle von Gemeinden, Gartenbaubetrieben, Firmen und Privatpersonen zu hochwertiger Komposterde. Die Komposterde wird für die Düngung unserer Ackerkulturen genutzt. Sie können diese auch für Ihren Garten bei uns beziehen. 

2F078924-99F1-4BF0-B9E7-F602F4EFB3E4_edited.jpg
215572D2-246F-445B-941D-ED56B6779D20.heic

Lohnarbeiten

Über unsere diversen Lohnarbeiten erfahren Sie hier mehr.